Benacet aethericum Acetatmischung 650 g

Mehr Ansichten

Benacet aethericum Acetatmischung

Benacet aethericum Acetatmischung ist ein traditionelles Arzneimittel gegen heiße Entzündungen an Gelenken und Sehnen bei Rindern und Schweinen. Die natürlichen Bestandteile der äußerlich aufgetragenen Paste sind kühlend, entzündungshemmend, abschwellend und leicht schmerzlindernd.

Verpackungsgröße Grundpreis Preis zzgl. MwSt. Preis inkl. MwSt. Menge
650 g (Pulver) 28,15 € / kg 18,30 € 21,78 €
2,5 kg (Pulver) 21,00 € / kg 52,50 € 62,48 €

Entzündungen der Sehnen, Bänder und Gelenke gehen meist vom Bindegewebe aus und entstehen entweder durch Überbeanspruchung und / oder einen Stau der Gewebeflüssigkeit. Ursache für eine schmerzhafte Schwellung ist oftmals ein stumpfes Trauma, also ein Schlag auf das Gelenk. Für leistungsstarke Kühe / Schweine ist es von größter Wichtigkeit, dass sie gut auf den Beinen sind und nicht lahm gehen.
Um dem Tier schnelle Linderung zu verschaffen ist es wichtig, eine schnelle Abschwellung und Entzündungshemmung zu erreichen.
Benacet aethericum Acetatmischung ist pulverförmig und wird mit Wasser zu einer Paste angerührt. Die Paste kann direkt auf die Haut aufgetragen werden, alternativ kann auch ein Angussverband angelegt werden, der alle 1-2 Stunden durchtränkt wird.
Die natürlichen Inhaltsstoffe haben zum einen eine kühlende Wirkung, gleichzeitig wird die Durchblutung gefördert, damit die überschüssige Gewebeflüssigkeit abtransportiert wird. Schwellung und Entzündung klingen ab.
Die Paste muss anschließend nicht abgewaschen werden sondern kann an der entsprechenden Stelle verbleiben, bis sie von alleine abgeht.

Bestandteile und deren Wirkung

Bestandteile Allg. bekannte Wirkung
Alaun gewebefestigend
Essigsaure Tonerde kühlend
Campher, Eucalyptusöl, Rosmarinöl durchblutungsfördernd
Arnikablütenauszug entzündungshemmend, abschwellend, leicht schmerzlindernd

Wirkstoffe:
Alaun, essigsaure Tonerde, Arnikablütenauszug, Campher, Eucalyptusöl, Rosmarinöl

Dosierung, Art und Dauer der Anwendung

Paste: 650 g (bzw. 2,5 kg) Pulver mit 650 ml (bzw. 2,5 l) Wasser anrühren und großzügig auf die betroffene Körperstelle auf die Haut aufstreichen.

Angussverband: ca. 20 g (1 - 2 EL) Pulver mit 500 ml körperwarmem Wasser anrühren und den Verband damit alle 1 - 2 Stunden kräftig durchtränken.

Pflichtangaben
Benacet aethericum Acetatmischung

Anwendungsgebiete
Traditionell angewendet als mild wirkendes Arzneimittel bei akuten Entzündungen an Sehnen und Gelenken.

Wartezeit
Essbare Gewebe: 3 Tage
Milch: 3 Tage

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie den Tierarzt oder Apotheker.

 

 

 

Detailinformationen
Benacet aethericum Acetatmischung

Pulver zur Anwendung auf der Haut für Tiere: Rinder, Pferde, Schweine

Traditionelles Arzneimittel

Zusammensetzung
100 g Pulver enthalten:

Wirkstoffe
 
Aluminiumdiacetathydroxid (essigsaure Tonerde) 3,0 g
Aluminiumkaliumsulfat x 12 H2O 5,0 g
Arnikatinktur 1,0 g
Eucalyptusöl 0,1 g
Racemischer Campher 5,0 g
Rosmarinöl 0,1 g

Sonstige Bestandteile: Bentonit, Weißer Ton

Anwendungsgebiete
Traditionell angewendet als mild wirkendes Arzneimittel bei akuten Entzündungen an Sehnen und Gelenken.

Gegenanzeigen
Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber den Wirkstoffen oder sonstigen Bestandteilen, insbesondere Arnika, andere Korbblütler und Campher.
Nicht auf geschädigter Haut oder den Schleimhäuten anwenden.

Nebenwirkungen
Keine bekannt.
Falls Sie eine Nebenwirkung bei Ihrem Tier feststellen, teilen Sie diese Ihrem Tierarzt oder Apotheker mit.

Dosierung, Art und Dauer der Anwendung
Benacet aethericum Acetatmischung zu gleichen Gewichtsanteilen mit Wasser zu einer Paste anrühren (650 g / 2,5 kg Pulver mit 650 ml / 2,5 I Wasser). Die Paste großzügig im Bereich der betroffenen Körperteile auf die Haut aufstreichen.
Für Angussverbände 1 2 EL (ca. 20 g) Pulver mit 500 ml körperwarmem Wasser anrühren und den Verband damit alle 1 2 Stunden kräftig durchtränken.

Wartezeit
Essbare Gewebe: 3 Tage
Milch: 3 Tage

Nicht über 25°C lagern.
Das Arzneimittel nach Ablauf des auf dem Behältnis angegebenen Haltbarkeitsdatums nicht mehr anwenden.
Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren.

Wechselwirkung mit anderen Mitteln
Keine bekannt.

Stand der Information: April 2015

Weitere Angaben
Zul.-Nr. 6035785.00.00, Freiverkäuflich

Pharmazeutischer Unternehmer / Hersteller
SaluVet GmbH
Stahlstraße 5
88339 Bad Waldsee, Germany
Telefon + 49 7524 4015-0
info@saluvet.de
www.saluvet.de