„Wir führen einen Betrieb mit 90 Schwarzbunten. Jahrelang unterstützen wir unsere Kühe, indem wir KetoSan® mit einer Eingabehilfe einschütteten. Da es bei uns aber durchaus mal 12 Kühe täglich bekommen, kann man sich vorstellen, was das für ein Zeitaufwand ..."
Der Grünlandbetrieb von Heinzbert Pützer liegt in Hellenthal in der Eifel. Während sich sein Schwager um die Außenwirtschaft kümmert, betreuen er und Sohn Florian die rund 90-köpfige Herde aus Schwarz- und Rotbunten sowie die Nachzucht. Zur Stärkung des Stoffwechsels setzen sie auf Kräuter in der Ration der Milchkühe, die vorwiegend aus den Komponenten Grassilage, Heu, Biertreber und Pressschnitzeln besteht.
In Lohmar im Bergischen Land liegt der Milchviehbetrieb von Claus Schwamborn und seiner Frau. Zusammen mit einem Angestellten und einem Auszubildenden bewirtschaften sie 130 Hektar und versorgen 190 Kühe plus Nachzucht. Die Milchleistung der Schwarzbunten beträgt 9500 kg.
Schwamborns bezeichnen sich als Familienmenschen. Auch die Töchter ...